Jahresbericht 2020

Willkommen bei VAUNET

»Die Corona-Pandemie stellt auch für die privaten Medien eine Zäsur dar. Den politisch Verantwortlichen sowie den sehr engagierten Medienanstalten gilt unser Dank.«

Hans Demmel
VAUNET-Vorstand

»Als Medienhäuser stellen wir eine weltoffene und demokratische Gesellschaft nicht nur dar, wir können sie auch befördern.«

Im Interview: Annette Kümmel, Vorsitzende des Fachbereichs Fernsehen und Multimedia
im VAUNET

Rechtliche Rahmenbedingen müssen sich konvergenter Medienwelt anpassen.

Um nicht langfristig die Medienvielfalt und den audiovisuellen Standort Deutschland zu beschädigen, müssen Gesetzgebungsverfahren noch konsequenter dahingehend überprüft werden.

Ein Anker in der Krise – Zur starken Rolle des privaten Radios

Dr. Nina Gerhardt, stellvertretende Vorsitzende des Fachbereichs Radio und Audiodienste im VAUNET

Der Wald vor lauter Bäumen – Warum die Medienpolitik im letzten Jahr einen großen Schritt vorangekommen ist.

Claus Grewenig, stellvertretender Vorsitzender des Fachbereichs Fernsehen und Multimedia im VAUNET

Der Wald vor lauter Bäumen - Warum die Medienpolitik im letzten Jahr einen großen Schritt vorangekommen ist.

Claus Grewenig, stellvertretender Vorsitzender des Fachbereichs Fernsehen und Multimedia im VAUNET

Die Corona-Krise

hat deutlich gemacht,

wie systemrelevant die

privaten Medien sind.

Das Technik- und Innovationsforum zeigt, wie enorm hilfreich eine Plattform für den branchenübergreifenden Dialog zwischen Netzbetreibern, Technologiepartnern und Inhalteanbietern ist.

Thomas Wrede
Vorsitzender TIF
Vice President New Technology
& Standards, SES

Judith Haker
Stellvertretende Vorsitzende TIF
Director Platform Development
& Distribution QVC

Metadatenkonzept:

VAUNET initiiert

Dialogplattform mit

Automobilindustrie

Der Anspruch an eine

Medienwährung lautet:

transparent und

konvergent.

Radio- und Fernseh-
konsum boomt.

Der Konsum von Fernsehen, Radio und anderen audiovisuellen Medien bleibt 2019 die mit Abstand beliebteste Freizeitbeschäftigung der Deutschen. Auch in Krisenzeiten, wie der Corona-Pandemie, boomt insbesondere die TV- und Radio-Nutzung durch das gesteigerte Bedürfnis nach Information und Ablenkung.

Neue ›alte‹ Geschäftsstelle

des VAUNET

Kunst trifft Medien:

Neues Kunstwerk von

Hans-Peter Stark in der

VAUNET-Geschäftsstelle